Vorbereitung auf die Saison

Noch zwei Wochen, dann bin auch ich, verletzungsbedingt mit etwas Verspätung, in das Wettkampf-Jahr 2012 ein gestiegen. Jetzt wird noch etwas an der Schnellkraft gefeilt und am Anlauf gebastelt und schon kann es dann auch endlich los gehen !
Doch bevor ich über meine Ziele usw. für dieses Jahr spreche, möchte ich euch noch kurz etwas über meine Vorbereitung erzählen. Wegen dem Bänderriss war ich entsprechend eingeschränkt und musste wohl oder übel mehr beim Physio sitzen als wirklich trainieren zu können, außerdem stand das Abi vor der Türe. In dieser Zeit quälte ich mich dafür mit den ganzen blöden Stabilisationsübungen rum, die richtig wichtig sind und sonst immer zu kurz kommen. Vom 29.03. bis 07.04. war ich dann mit meiner Gruppe in Ravenna, Italien, und konnte den Fuß dann auch immer besser einsetzen. 

Bei den anderen konnte ich zwar noch nicht mit trainieren, aber es ging deutlich in die richtige Richtung. Zuhause in Mannheim hab ich dann damit begonnen ins Trainingsprogramm wieder ein zusteigen. Mittlerweile läuft das Techniktraining wieder und alles passt so langsam.

Leider konnte ich nicht in Eppingen mit springen, was ich wirklich unglaublich gerne getan hätte , weil das Meeting mit Musik einfach immer super viel Spaß macht.

Die neue Saison steht jetzt wie gesagt vor der Tür und ich möchte natürlich dieses Jahr einen begehrten Bundes-Kader Platz bekommen. Was muss ich dafür Springen?? 2,09 m mindestens … Und um nicht zu viel zu verlangen, muss ich aktuell noch 6 cm nach legen, was ich nach der eher verhaltenen Hallensaison schon zutraue.